Literaturempfehlungen

Ernährungstherapien

Öl-Eiweiß-Kost - das wissenschaftliche Kochbuch, Dr. Johanna Budwig

Dieses außergewöhnliche Buch steht nicht nur bei körperlichen und geistigen Hochleistungssportlern im Regal, sondern vor allem bei Menschen, die durch diese Kost geheilt wurden. Seit über 40 Jahren behandelt die bekannte Wissenschaftlerin Dr. Johanna Budwig erfolgreich schwer kranke Menschen. In diesem (Koch) Buch erklärt sie ausführlich, wie man durch natürliche Kost gesund wird und bleibt. Lassen Sie sich von dieser brillanten Forscherin zum Nachdenken anregen und lernen Sie eine Ernährung kennen.

Krebs - Stahl, Strahl, Chemo & Co: Vom langen Ende eines Schauermärchens, Phillip Day

Der Autor beschreibt die Behandlung von Krebs mit den bitteren Aprikosenkernen und gibt Tips zur Ernährungstherapie.
Aus dem Klappentext:
"Der Kampf gegen Krebs wurde vor 50 Jahren gewonnen. Wieso kämpfen wir dann immer noch weiter?"
"Phillip Day enthüllt die unvermindert anhaltenden medizinischen, politischen und wirtschaftlichen Skandale, die das Thema Krebs umgeben. Medizinische Experten kommen persönlich zu Wort und äußern sich zu den schlichten Fakten, die einer Behandlung zugrunde liegt. Kann man dem Krebs heute für ein paar Euros am Tag zuhause zu Leibe rücken?
Die Antwort auf diese und viele andere Fragen finden Sie in diesem Buch...."

Laetril im Kampf gegen Krebs - Die Erfahrungen der Richardson Cancer Clinic mit Vitamin B17, John A. Richardson & Patricia Irving Griffin

Weltweit erkranken jährlich rund zwölf Millionen Menschen an Krebs. Allein in Deutschland sind es mehr als 400.000 neue Patienten jedes Jahr. Knapp zwei Drittel davon sterben. Trotz Milliarden an Forschungsgeldern ist es der Schulmedizin bis heute nicht gelungen, ein erfolgreiches Krebsheilmittel zu entwickeln. Ist auch gar nicht mehr nötig, denn dieses Mittel gibt es schon lange. Bereits vor 50 Jahren entdeckte der amerikanische Arzt Ernst Theodor Krebs, dass Krebs eine "Mangelerkrankung" ist. Unserer modernen Ernährung fehlt das Vitamin B17 (auch Laetril oder Amygdalin genannt). Die erstaunlichen Heilerfolge ließen jedoch das Medizin-Establishment hellhörig werden.
siehe auch Krebs bekämpfen mit Vitamin B17, Peter Kern

Die neue Anti-Krebs-Ernährung - Wie Sie das Krebs-Gen stoppen, Johannes F. Coy, Maren Franz

Nahrungsmittel gegen den Krebs
Wie Sie das Krebsgen stoppen können verrät Dr. rer. nat. Johannes Coy in seinem Anti-Krebs-Buch! Von zentraler Bedeutung ist dabei die Reduzierung der Kohlenhydrate und die Verwendung spezieller Öle und Fette.
Die Lebensmittel-Listen im Anhang informieren auf einen Blick: Was essen, was lieber meiden?

Was der Patient wissen sollte

Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe, Lothar Hirneise

Hier klärt der Autor darüber auf, dass es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. Der Leser erfährt detailliert, warum auch sogenannte Experten in Wahrheit nur wenig über Krebs wissen und auch, welche Krebstherapien bei welchen Krebsarten in der Schulmedizin angewandt werden und was man als Patient unbedingt wissen muss, bevor man sich solchen Therapien unterzieht.

Krebs - das Problem und die Lösung, Dr. Johanna Budwig

An wen wenden sich eigentlich Ärzte, wenn sie selbst Krebs haben? Die mehrfach für den Medizin-Nobelpreis vorgeschlagene Dr. Johanna Budwig erzählt in diesem Buch, warum sich selbst überzeugte Schulmediziner an sie wenden, wenn die Diagnose Krebs heißt oder wenn Chemotherapien und Bestrahlungen versagt haben. Über 50 % ihrer Patienten waren Ärzte und deren Angehörige. Ihre Patienten reisen aus der ganzen Welt nach Deutschland, ...

Schulmedizinisch aufgegeben! Was nun?, Heidrun Ehrhardt

"Machen Sie sich noch ein paar schöne Tage." Tausende Patienten hören solche Sätze, wenn die Schulmedizin nicht mehr weiter weiß. Doch Heidrun Ehrhardt hat sich damit nicht zufrieden gegeben. Beide Lungen gefüllt mit Metastasen und von den Ärzten aufgegeben, lehnte sie weitere Chemotherapien ab. Statt dessen begann sie den Wettlauf mit dem Tod und wandte sich ganzheitlichen Therapien zu. Wie man Krebs auch im späten Stadium heilen kann und welche Krebstherapien auch anderen.

Kritisches zur Medizin, Chemotherapie, zu Ärzten, zum System

Was Ärzte Ihnen nicht erzählen, Lynne McTaggart

Ein Buch, das mit schockierender Offenheit vor allem eines enthüllt: für ca. 80 % aller Behandlungen gibt es keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis, dass sie funktionieren. Im Gegenteil: Mammographien können unter Umständen Krebs verursachen, Cholesterinmedikamente senken zusätzlich Ihre Lebenserwartung und chirurgische Eingriffe verschlimmern den Prostatakrebs eher, statt ihn zu heilen.

Die Zukunft der Krebsmedizin, Torsten Engelbrecht, Dr. med. Claus Köhnlein, Inez Maria Pandit, M.D., und Juliane Sacher

Das Buch evaluiert als einziges nicht nur umfassend die Krebsstandardtherapien (Früherkennung, Chemotherapie, Bestrahlung, Operationen), sondern legt auch auf Basis von mehr als 1.100 soliden wissenschaftlichen Quellenangaben begründet dar, warum die dahinter stehenden Lehrsätze faktisch nicht haltbar sind und es einer grundlegend neuen Herangehensweise bedarf, um den "Krieg gegen Krebs" gewinnen zu können. Mythen und Märchen, die zum Thema Krebs durch die Medien geistern, werden von den Autoren klargestellt und entzaubert.

Vorsicht Vorsorge! Wenn Prävention nutzlos oder gefährlich wird, Dr. Werner Bartens

Der Autor will nicht gegen die Prävention insgesamt zu Felde ziehen, sondern dafür sensibilisieren, sich die Versprechungen der Präventionsindustrie genauer anzusehen. An die Ärzte appelliert er, ihre Patienten (oder in der Prävention: ihre gesunden Kunden) besser über die Vor- und Nachteile von Früherkennungsuntersuchungen aufzuklären und ihnen eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen, welche Untersuchungen sie in Anspruch nehmen wollen. Das Buch stellt keine systematische Abhandlung über die Prävention dar, aber es gibt Anstöße, über Nutzen und Risiken mancher Präventionsleistungen und über die ärztliche Pflicht zur Aufklärung darüber etwas gründlicher nachzudenken.

Das Ärztehasserbuch. Ein Insider packt aus, Dr. Werner Bartens

Die Ärzte: arrogant, unnahbar, dilettantisch. Die Patienten: wehrlos. Ob sie an einen Quacksalber oder eine Koryphäe geraten sind, wissen Patienten erst, wenn es zu spät ist. Auf Gedeih und Verderb sind sie den Ärzten ausgeliefert.
Der Arzt und Medizinjournalist Werner Bartens weiß aus eigener Erfahrung, wie es in den Praxen und Krankenhäusern zugeht: Zu viele Technokraten und Versager verbergen sich unter dem weißen Kittel. Schonungslos berichtet er von Größenwahn, Pfusch und Ignoranz. Seine Diagnose: Wir sollten aufhören, nur über die Kosten des Gesundheitswesens zu reden, und uns endlich wieder auf das Wesentliche konzentrieren – auf die Bedürfnisse der Menschen, die Hilfe beim Arzt suchen.

Eine Welt ohne Krebs, G. Edward Griffin

Edward Griffin enthüllt den größten Skandal des Pharma-Kartells: Der US-Arzt Ernst Theodor Krebs hat bereits vor 50 Jahren die wahre Ursache des Krebses entdeckt und ein natürliches Heilmittel gefunden. Mehrfache klinische Tests gaben ihm Recht. Doch seine Entdeckung wurde vom Pharma-Kartell unterdrückt und er selbst als Scharlatan diffamiert. Wo liegt das Problem? Sein Heilmittel ist für jedermann zugänglich und deshalb nicht patentierbar - somit läßt sich kein Geld damit verdienen. Die Verleumdungskampagne geht sogar soweit, daß die Krebsmafia dafür gesorgt hat, dass das Heilmittel in den USA bis heute verboten ist.

Alternative Behandlungsformen

Die homöopathische Behandlung und Heilung von Krebs und metastasierter Karzinome, Dr. med. Jens Wurster

Erstmals werden homöopathisch geheilte Krebsfälle ausführlich und praxisbezogen dokumentiert. Dr. Wurster beschreibt die Theorie der homöopathischen Krebstherapie, die spezielle Anamneseerhebung bei Tumorpatienten, die Dosierungslehre, die Beurteilung der Reaktionen auf die Arzneimittelgaben sowie die praktische Vorgehensweise in der Krebsbehandlung. Die homöopathische Behandlung der Nebenwirkungen von Chemotherapien und Bestrahlungen wird dem Leser praxisbezogen erklärt.
Dass es möglich ist, selbst metastasierte Tumore mit der Homöopathie zu behandeln und sogar zu heilen wird an zahlreichen, vollständig dokumentierten Krankengeschichten dargestellt.
Alle Fälle werden mit ausführlichen Analysen und Repertorisationen vorgestellt und sind somit für den Leser genau nachvollziehbar. Manche Fallverläufe sind so beeindruckend, dass man sie als Spontanheilungen oder Wunder bezeichnen könnte. Da aber jeder Handlungsschritt auf der exakten Lehre Hahnemanns beruht, sind diese Tumorheilungen nur durch die genaue Anwendung der Grundsätze der Homöopathie zu erklären.

Krebs und Psyche

Krebs - wenn die Seele durch den Körper spricht, Bert Heuper

In seinem ersten Buch beschreibt Bert Heuper unter anderem seine Selbstheilung von Krebs durch das Lösen tief sitzender negativer Emotionen mit Hilfe der Kraft der Gedanken. Seine aus dieser Erfahrung heraus entwickelte Psychosomatische Resonanztherapie, kurz PSRT®, ist eine effektive Kurzzeittherapie auf Basis zielgerichtet geführter Gespräche, die psychosomatische Hintergründe von Krebsleiden erhellt.

Germanische Neue Medizin

Krebs und alle sog. Krankheiten, Dr. med. Ryke Geerd Hamer

Kurze Einführung in die Germanische NEUE MEDIZIN

Kurzfassung der Neuen Medizin, Dr. med. Ryke Geerd Hamer

über die Erkenntnisunterdrückung der Germanischen NEUEN MEDIZIN

Krebs ist heilbar, Prof. Dr. Hanno Beck, Dr. med. Ryke Geerd Hamer

Eine kurze aber detaillierte Zusammenfassung der 5 Biologischen Naturgesetze, Regeln, Terminologie und Therapie in der Germanischen NEUEN MEDIZIN, mit vielen bunten Abbildungen

faktor-L * Handbuch Neue Medizin, Monika Berger-Lenz & Christopher Ray

Die Wahrheit über Dr. Hamers Entdeckung
Konflikte - Auslöser - Verlauf
bei Krebs und anderen heilbaren Krankheiten
Wer die Neue Medizin nach Dr. Hamer kennenlernt und versteht, hat oft ein Gefühl das Blinde haben müssen, wenn sie plötzlich sehen können. Alles rückt an seinen Platz, wird klar und verständlich.
An die Stelle der vielen "eventuell", "wahrscheinlich" oder "möglicherweise" der Ärzte treten nachvollziehbare biologische Gesetze.
Und dennoch ist die Neue Medizin nicht einfach.
Je tiefer man in die Materie einsteigt, um so komplizierter erscheint oft die detektivische Suche nach den Konflikten.
Noch schwieriger wird es allerdings, wenn es um die Lösung derselben geht. Sollte man überhaupt jeden Konflikt immer und auf jeden Fall lösen?
Wie löst man Konflikte?
Und was passiert, wenn man sie nicht lösen kann?
Dieses Buch hilft bei der Beantwortung dieser Fragen. Neben einer ausführlichen Einführung in die Neue Medizin werden Konflikte und ihre Lösungen in 21 Kurzgeschichten dargestellt, die auf authentischen Erlebnissen basieren.
Ein Lexikon der neuen Medizin vervollständigt schließlich dieses kompakte und hilfreiche Handbuch.

Von Geheilten

Das Anti-Krebs-Buch, David Servan-Schreiber

Die Geißel Krebs besiegen
Autor David Servan-Schreiber weiß, wovon er schreibt: Er hat seinen Hirntumor besiegt! Seine zentrale Erkenntnis lautet: Es kommt nicht auf unsere Gene an, sondern auf unsere Lebensweise! Wenn wir der Krankheit den Nährboden entziehen, und unsere Abwehrkräfte mobilisieren, hat selbst der Krebs keine Chance!

Geheilt! Wie Menschen den Krebs besiegten, Thomas Hartl

Die Autoren berichten von ehemaligen Krebskranken und ihrem Weg zur Gesundheit. Ihr Buch ist für Betroffene und deren Angehörige. Es ist ein Buch für Gesunde und Geheilte. Ein Buch für Menschen, die an die Möglichkeit der Heilung glauben.

Startseite --- Links: Bücher Impressum    
Startseite Archiv Dokumentation Hintergründe Links